Vom Findling zum Brunnenstein – Bohrung eines Alpenkalk-Findlings

Auf Kundenwunsch bohren wir auch Findlinge zum Brunnenstein. Im Vorfeld macht das selten Sinn, da man nie weiß, für welchen Einsatz der Kunde sich den Stein geplant hat.
Möchte aber jemand gezielt einen Quellstein oder Brunnenstein, dann ist das kein Problem. Bei der großen Auswahl an verschiedenen Findlingen ist sicher etwas Geeignetes dabei.
Der Stein sollte eine passende Form haben und natürlich frostbeständig und stabil sein.

Man schaut sich dann den Stein zusammen an und setzt die Bohrung an eine Stelle, an der das Wasser dann hübsch ablaufen kann. So dass er voll zur Geltung kommt.

Alpenkalk, Findling, Naturstein
Ausgesuchter Alpenkalk Findling. Dieser hat eine passende Form für eine Quellstein. Zudem ist der Alpenkalk sehr dunkel und hat kräftige weiße Schlieren. Das kommt unter Wasser natürlich noch kräftiger zur Geltung.

 

Bohrung Alpenkalk Findling
Hier ist die Bohrung mittig ganz schön. Dann kann das Wasser zur schrägen Seite hin ablaufen.

 

Bohrung Naturstein zum Quellstein
Natürlich gilt es hier die Bohrung gut vorzubereiten, da doch einiges an Kraft auf den Stein angewendet wird.

 

Bohrung Naturstein, Findling Alpenkalk
Und Zeit muss man natürlich haben, …

 

Bohrung Alpenkalk Findling
Hier die fertige Bohrung in den Naturstein. Hier kann man dann das Brunnenzubehör durchlegen.

 

 

Brunnenzubehör, d.h. Wanne und Pumpe gibt es übrigens auch bei Werner Natursteine. Und natürlich den passenden Stein ;-).
Fragen sie einfach nach, wir helfen Ihnen gerne.

Ihr Werner Natursteinteam.

Ruinenmauer aus Tuff – Aufbauanleitung

Heute mal ein Beitrag von einem Kunden, der uns sein Projekt Schritt für Schritt dokumentiert hat.

Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle an Herrn Brecklein!

 

Und hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1) Steine reinigen und vorsortieren

Tuff Mauersteine bürsten
Bevor mit der Mauer begonnen wird, müssen die Steine gereinigt werden. Als sehr nützlich hat sich dabei ein Stahlbesen erwiesen, wie er in jedem gut sortierten Baumarkt erhältlich ist.
Man kann die Steine danach nochmals mit einem Nylonborsten-Straßenbesen nachkehren.
Tuff Mauersteine Lieferung
Nach dem Reinigen sollte man die Steine gleich nach der Güte sortieren.
Das spart später lästiges Suchen.
Selbst Bruch findet später noch Verwendung. z. B. als Abschluss der Ruinenmauer seitlich, auf der Mauerkrone oder als Zuschnitt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2) Fundament herstellen

Tuff Mauer Fundament
Das Fundament wird frosttief ausgegraben.
Tuff Mauer Fundament
Der Graben wird mit einem Sand-Schotter-Gemisch soweit gefüllt, dass noch ausreichend Platz für eine Betonschicht bleibt.
Anschließend wird der Schotter gut verdichtet.
Tuff Mauer Fundament
Anschließend wird die Betonschicht eingebracht. In diesem Fall wurden alte Waschbetonplatten halbiert und mit der glatten Seite nach oben in den Beton gedrückt.
So konnte das exakte Abziehen der Betonschicht entfallen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tuff Mauer Fundament
So sieht das fertige Fundament mit den Waschbetonplatten aus.
Tuff Mauer Fundament
Vor Beginn der Mauerarbeiten wird noch eine Feuchtigkeitssperre aufgebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3) Die Mauer kann begonnen werden

Tuff Mauer Aufbau
Nun kann mit der Mauer begonnen werden. Da die Mauer selbst ohne Fugen erstellt werden sollte, wurden die Steine punktuell mit einem Natursteinkleber für den Außenbereich verklebt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4) Rundbögen mauern

Mauer Bogen bauen
In die Mauer soll ein altes Rundbogen-Eisenfenster und eine Rundbogennische integriert werden. Deshalb wird aus Holzresten zuerst eine Schalung gebaut. Hier sollte man möglichst exakt arbeiten.  Die Form der Schalung wurde durch Aufzeichnen des Fensters auf eine Pappschablone ermittelt. Auf diese Schablone wurde dann auch der Rundbogen skizziert. So hat man gleich das Maß der Steine.
Die Rundung oben wurde mit einer alten Schrankrückwand hergestellt, da die Hartfaser-platten sehr biegsam sind. Die Höhe sollte man ca. 1-2 cm niedriger als benötigt wählen. Diese Zentimeter legt man später unter.
Wenn der Rundbogen später gemauert ist, kann die Unterlage entfernt werden und die Schalung kann leicht abgelassen werden. So kann sie viel leichter und vor allem unbeschädigt entfernt werden.
Mauer Bogen bauen
Nun kann mit dem Mauern der Rundbögen begonnen werden.
Die Segmentsteine für den Bogen wurden mit einer speziellen Hartmetallsäge (Stonebiter.de) gesägt, nachdem Versuche mit dem Winkelschleifer zu ungenau und staubig ausfielen.
Auch eine Hartmetallsäge für Leichtbaustoffe („Ytonsäge“) hatte bereits nach zwei Schnitten Zahnausfall.
Die Stonebiter-Säge hat den kompletten Mauerbau überstanden.
Mauer Bogen bauen
Nachdem der große Rundbogen gemauert war, wurde die Schalung nur in der Höhe verändert und für die Rundbogennische nochmals genutzt.
Mauer Bogen bauen
Da die Rundbogen nicht ohne Fugen herzustellen sind, wurde zum Vermauern ein Trass-Fertigmörtel verwendet. Die Fugen wurden nicht ganz gefüllt, da diese später in Steinfarbe nachverfugt werden sollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5) Mauer fertig stellen

Mauer Bogen bauen
Nun kann die Mauer fertig hochgezogen werden.
Mauer Bogen bauen
Das Fenster kann nun eingesetzt werden.
Hierzu wurde oben und unten mit einem kleinen Winkelschleifer ein Schlitz in die Mauer geschnitten.
Dann kann das Fenster eingesetzt werden.
Der Schlitz wird später verfugt.
Die Steine für die Rundbogennische wurden auch mit der Steinsäge bearbeitet.
Tuff Mauer Fensterbogen
Zum Verfugen wurde der Trass-Fertigmörtel verwendet. Um die Farbe an die Steine anzugleichen wurde die Mischung mit Maler-Abtönfarbe vermischt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6) Sitzfläche vor der Mauer herstellen

Tuff Mauer Fensterbogen
Die Fläche vor der Mauer wurde anschließend mit Splitt abgezogen.
Tuff Mauer Fensterbogen
Bevor der endgültige Belag aufgebracht wird, werden Kieswaben verlegt.
Tuff Ruinenmauer Ecke
Der endgültige Belag wird eingebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tuff Ruinenmauer
Die Mauer ist fertig.

 

 

Ein wirklich gelungenes Projekt!

Hier lässt es sich gut und gern sitzen.

Wir danken für Fotos und Text und freuen uns immer wieder, wenn aus Natursteinen so schöne Projekte entstehen!

Ihr Werner Natursteinteam.

 

Runde – große Kiesfindlinge für einen japanischen Garten

Runde – große Kiesfindlinge für einen japanischen Garten, das war die Aufgabe unseres Kunden.
Für dieses Projekt haben wir Gletscherfindlinge aus Österreich vorgeschlagen. Die Gletscherfindlinge sind aus festem Stein mit zartem Glimmer, haben also eine sehr schöne Patina. Zudem sind die Kieselfindlinge von Natur aus abgerundet, natürlich und unregelmäßig und wie die Natur es gegeben hat.

Da es ein große Anlage werden sollte, haben wir auch gleich einen ganzen LKW voll einplanen können, so dass die Transportkosten auf den Einzelstein gesehen günstig bemessen werden konnten. Bei Mengen größer 15 to ist die Direktlieferung vom Steinbruch zur Baustelle immer die günstigere Alternative.

Gletscherfindlinge rund Steinbruch
Hier die Kiesel wie sie im Steinbruch liegen. Jeder Einzelne ein Einzelstück!
Abholung am Steinbruch - Gletscherfindlinge
Hier werden die Kiesfindlinge auf den Werner LKW verladen, jetzt kann es losgehen :-). Auf zum Kunden.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Der Japangarten ist wirklich schön geworden. Ganz unregelmäßig, teilweise gehäuft, teilweise elegant und einzeln, wurden die Gletscherfindlinge arrangiert. Pflanzen aus dem japanischen Garten stehen im angenehmen Kontrast dazu und unterstreichen die Anlage.

Gletscherfindlinge, Kiesel, Gartenanlage
So kommen die Gletscherfindlinge sehr schön zur Geltung. Natürlich sind sie teilweise im Erdreich eingegraben, damit es einfach natürlicher wirkt.

Alles rundum eine sehr schöne Gartenanlage.

Ihr Werner Natursteinteam

Tuffsteinmauer – Abgrenzung, Sitzecke und Außengehege in einem

 

Tuff Mauersteine sind leicht und auf Maß gesägt. So sind diese leicht zu verarbeiten. Allerdings werden diese sehr staubig geliefert.
Was man mit ein wenig Geduld aus Ihnen machen kann ist wirklich schön!

 

Tuff Mauersteine kaufen
So kommen die Steine an. Palettiert und nach Größen sortiert. Allerdings auch sehr schmutzig. Bitte fragen Sie hier nach unserem Infoblatt – Tuffsteine.

 

Und das ist eine Anlage, die ein Kunde gezaubert hat. Eine sehr schöne Abgrenzung an das Nachbarsgrundstück, ein Gehege für die Schildkröten und zugleich noch eine Sitzecke.

Mit den Tuff-Steinen hat das richtig Flair!

 

Tuff Mauersteine 1
Sitzecke mit einer Tuffsteinmauer im Hintergrund. Das gibt Flair.

 

Tuff Mauersteine 1
Optimale Abgrenzung an das Nachbargrundstück. Hier hat sich das Mauern gelohnt.

 

Tuff Mauersteine 1
Nachdem die Bepflanzung schon für südlichen Flair sorgt, ist die Tuffsteinmauer eine optimale Ergänzung.

 

Tuff Mauersteine 1
Ein sehr schönes Projekt.

 

Ein rundum gelungenes Projekt. Wir wünschen unserem Kunden viele gemütliche Stunden neben dieser schönen Mauer.

 

Ihr Werner – Natursteinteam

Vergrößertes Angebot an Ziersplitt und Zierkies

Wir haben das Sortiment erweitert. Im Naturstein-Online-Shop können nun die unterschiedlichsten Farben und Körnungen abgerufen werden. In Big Bags verpackt in den  Größen 250 kg / 500 kg / 1.000 kg oder im Sack zu 20 kg werden die Steine direkt zu Ihnen geliefert.
Zum gleichen Preis natürlich auch ab Natursteinlager Jettingen-Scheppach, bitte bedenken Sie aber, dass es Bestellware ist. Kurze E-Mail oder Anruf genügt :-).

Anbei ein paar Beispiele.

 

Bei weiteren Fragen sind wir natürlich jederzeit gerne für Sie da!

Ihr Werner-Natursteinteam!

Sichtschutzplatten setzen, aus Schiefer – rostfrei und beständig

Eine Kundin hat sich den spanischen Schiefer ausgesucht. Die Platten sind sehr dünn, haben aber eine sehr hohe Wiederstandskraft aufgrund ihrer hohen Steindichte. Und zudem sind sie rostfrei. Wer also dunklen Naturstein liebt, aber nicht die (teilweise auch sehr schöne) rostige Patina, der ist bei diesem Material genau richtig. (Mehr Infos über das Material im Blogbeitrag vom April.)

Die Kundin war so nett, uns den Aufbau zu dokumentieren. Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle!

 

 

Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Drei Schiefer Platten zieren den modern angelegten Gartenbereich. Hier passt das dunkle anthrazit (ohne Rost) auch wirklich dazu.
Vielen Dank für die Bilder und die Gestaltungsidee.

Bitte beachten Sie aber: Diese Aufbauinfos können keine fachmännische Beratung ersetzen, sondern sind lediglich unverbindliche Hinweise zur möglichen Vorgehensweise.

Ihr Werner Natursteinteam.

Neue Lieferung aus Spanien – rostfreier und sehr beständiger Schiefer

Direkt aus Spanien haben wir eine Lieferung „rostfreier Schiefer“.
Der Schiefer hat eine sehr hohe Steindichte, dadurch hat er folgende Eigenschaften:

– geringe Wasseraufnahme
– hohe Frostbeständigkeit
– geringe Biegefestigkeit
– Er hat die Brandschutz Klasse A1 und gilt als ungefährlicher Stoff
– keine Farbänderung oder Oxidation aufgrund von Temperaturschwankungen
– hohe Schüttdichte

Im Sortiment haben wir kleine und große Platten als Trittplatten oder auch Sichtschutzplatten,  runde oder unregelmäßige Trittplatten sowie Polygonalplatten, Palisaden und Sitzsteine.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen oder machen Ihnen ein Angebot.
Melden Sie sich einfach!

Ihr Werner-Natursteinteam

 

Sichtschutz mal anders – Decoline Sichtschutzplatten aus Schiefer

Ganz neu im Sortiment die Decoline Sichtschutzplatten aus Schiefer. In den sehr stabilen und rostfreien Schiefer aus Spanien werden verschiedene Dekors gesägt.
Das ist wirklich mal was anderes und sieht super aus.
Mehr zu den besonderen Eigenschaften des spanischen Schiefers erfahren Sie auf unserer Homepage.

Schiefer Sichtschutzplatten
Schiefer Sichtschutzplatten
Schiefer Sichtschutzplatten
Schiefer Sichtschutzplatten
Schiefer Sichtschutzplatten
Schiefer Sichtschutzplatten

Zugsteine sind eine günstige Alternative für eine schöne Natursteinmauer

Mauern aus Naturstein – viele denken sofort an: „das muss ja teuer sein“. Dabei gibt es durchaus auch günstige Alternativen, wenn nicht sozusagen eine billige Möglichkeit, eine Natursteinmauer zu errichten. Und wenn man ordentlich verlegt sieht es wirklich gut aus!

Z.B. Mauersteine die als „GROB“ eingestuft werden. Diese werden ganz einfach mit Bohrer gespalten und sind deshalb nicht exakt auf Maß. Das ist aber auch schön, da sie etwas grober bzw. rustikaler wirken.
Oder man greift auf die ganz günstige Variante von Zugsteinen zurück. Diese werden so verbaut, wie sie aus dem Steinbruch kommen. Quasi einfach „heraus gezogen“.

Im diesem Beispiel hier hat sich unser Kunde mit sehr viel handwerklichem Geschick und Feingespür ein schönes Gartenambiente mit Natursteinmauern aus dem bewährten Naturstein: Muschelkalk gezaubert.

 

Terrassem mit Zugsteinen
Zwei Ebenen sollten entstehen, um aus dem leichten Hang eine schöne Gartenanlage zu machen.
Mauersteine Muschelkalk kaufen
Mit handwerklichem Geschick und Feingespür hat der Kunde die Steine sehr harmonisch aufeinander gesetzt.
Zugsteine billig
Die erste Ebene bietet Platz für Sträucher und Solitärpflanzen.
Zugsteine mit Treppe
Flachere Steine wurden als Stufen ausgewählt, um die Mauer ein wenig aufzulockern und auf die Ebene zu kommen.
Treppe aus Zugsteinen
Die Treppe der unteren Ebene liegt günstig entlang des Schuppens. Auch hier wurden Zugsteine aus Muschelkalk benutzt. Was die Treppe sehr rustikal und schön erscheinen lässt.
Pfiffig aus Muschelkalk
Ganz pfiffig hat der Kunde aus den Resten ein besonderes Highlight geschaffen. So wurde wirklich alles verbaut und der Garten bekam nochmals extra Flair.

Ein sehr gelungenes Projekt, mit einfachen, günstigen Zugsteinen und sehr viel handwerklichem Geschick!

Aufbau einer Ruinenmauer aus Tuffsteinen Teil 1

Aufbau einer Tuff Mauer – Ruinenmauer, Teil 1 (Fortsetzung folgt):

Lieferung der Tuff Mauersteine:
Da die Steine im Steinbruch feucht abgebaut und gesägt werden, sind sie bei Lieferung meist sehr verschmutzt. Da hilft nur Eines: schrubben, schrubben, schrubben …
Das hat schon so manche Stahlbürste gekostet.

Nur bitte vorsichtig mit den Steinen umgehen. Wenn sie feucht sind bricht leicht die ein oder andere Ecke ab.

 

Bild Aufbau Tuffmauer
Bei der Lieferung sind die Steine oft sehr verschmutzt.
Tuff Mauerstein bürsten
Mit fleißigen Helfern werden die Steine sauber.
Aufbau Tuff Mauer
Das hat schon manchen Stahlbürste gekostet.
Aufbau Tuffmauer
Hier ist der Stein halb vom Dreck befreit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Nässeschutz dient hauptsächlich der besseren Optik, da der Tuffstein sehr saugfähig ist und sich in nassem Zustand dunkel färbt.
Der Stein auf dem Bild ist in der Mitte noch trocken, von oben und unten aber nass.

Tuff Mauerstein nass
Im nassen Zustand ist der Tuff Stein dunkel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schutz vor Bodennässe – Unterbau:
Zum Schutz vor Bodennässe wird vorab eine Reihe Betonsteine verlegt. Darüber noch eine Dachpappe und los geht’s mit den Tuffsteinen.

Unterbau Tuff Mauer
Auf das Fundament erst eine Reihe Betonsteine verlegen.
Unterbau Tuff Mauer
Dann als Nässeschutz eine Dachpappe legen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gute Planung/Vorbereitung ist wichtig…

Wasserablauf für das geplante Hochbeet.
Beim Fundament wird vorab ein Rohr verlegt, das später zum Ablauf des Wassers im Hochbeet dient. Das Rohr und wird später abgesägt.

Aufbau Hochbeet mit Mauersteinen
Aufbau Hochbeet mit Mauersteinen
Wasserablauf Hochbeet
Wasserablauf Hochbeet kappen.
Wasserablauf Hochbeet
Jetzt kann das überschüssige Wasser abfließen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spezieller Mörtel – farbgleich zum Tuff:
Der Mörtel wurde mit speziellem Sand gemischt, damit er die gleiche Farbe wie die Tuff-Steine hat. Da der Tuff sehr saugfähig ist, sollte man den Mörtel möglichst dünn auftragen

Mörtel Sand
Der Mörtel wurde mit speziellem Sand gemsicht, der den Mörtel möglichst farbgleich zum Tuff macht.
Mörteln Tuff Mauersteine
Den Mörtel möglichst dünn auftragen, da der Tuff sehr saugfähig ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Immer ins Wasser setzen!
Wichtig ist beim Verlegen auch, die Steine immer im Wasser legen, d.h. immer mal wieder die Wasserwaage und vor allem die Messlatte zur Hand nehmen.

Mauersteine mit Wasserwaage ins Wasser setzen
Die Wasserwaage ist wichtigstes Utensil, denn die Mauer sieht nur gut aus, wenn Sie im Wasser sitzt.
Verlegung Tuff Mauersteine
Verlegung der  Tuff Mauersteine.
Aufbau Tuff Mauer
Mit Messlatte und Wasserwaage wächst die Mauer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlegung und Zuschneiden (für Randstücke) der Mauersteine:
Nach der Vorarbeit wird nun nach und nach die Mauer gesetzt und mit Mörtel verklebt.

Verlegung Tuff Mauersteine
Verlegung der Tuff Mauersteine nach und nach. Dabei den Mörtel nur dünn aufbringen. Und dann Stein für Stein.
Verlegung Tuff Mauersteine
Hier entsteht das angedachte Hochbeet. Am besten die Ecken ausbilden und dann entlang der Länge stückeln.
Schneiden Tuff Mauersteine
Zwischendrin ist Maßanfertigung gefragt. Steine sägen ist eine staubige Angelegenheit. Mit der Flex klappt das aber gut.
Verlegung Tuff Mauersteine
Dank der vielen fleißigen Helfern kommt die Mauer gut voran.
Verlegung Tuff Mauersteine
Dabei immer gut auf die Verbindung untereinander achten. So dass immer ein Stein über 2 anderen liegt.
Tuff Mauersteine Hochbeet
In Teamarbeit wird geschrubbt, verlegt und gemörtelt. Hier past alles zusammen und die Mauer wächst.

 

Tuff Mauersteine Hochbeet
Bald schon ist die Ruinenmauer fertig.
Tuff Mauersteine Hochbeet
Für den Feinschliff gibt es aus Tuff Dekorelement, wie hier z.B. die Abdeckplatten für das Hochbeet, mit Fuge.
Tuff Mauersteine Ruine
Zum Abschluss noch ein paat Tuff Ornamente oben auf und die ganze Mauer wirkt sehr mediterran.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder zur fertigen Mauer und weitere Elemente folgen in Kürze in Teil 2 – Aufbau einer Ruinenmauer.

Gerne beantworten wir Fragen zum Aufbau der Mauer, bzw. wie man Tuff Mauersteine kaufen kann.

Ihr Werner-Natursteinteam.

 

Ideen – Tipps – Wissenswertes