Gartengestaltung mit Naturstein

Gartengestaltung mit Naturstein… …liegt heute voll im Trend.

Immer mehr Menschen trauen sich auch selbst neue Gestaltungsideen zu und probieren einfach mit verschiedenen Materialien wie z. Bsp. Granitstelen, Findlinge und Zierkies ihre Ideen aus und erzielen so gut wie immer einen bewundernden Hinkucker von Passanten.

In neuen Wohngebieten an Stadtrandlagen sieht man im Vorgarten fast keinen Rasen mehr. Kies- und noch viel häufiger Splittbeete gestalten Vorgärten und Wohngärten. Dies hat die angenehme Begleiterscheinung, dass man nicht mehr im Garten Unkraut jäten und umgraben muss.

Gestaltung mit Naturstein

Unsere Gesellschaft hat sich verändert , – zur Freizeitgesellschaft. Und jeder sitzt heutzutage lieber in seinem gemütlich angelegten Freisitz im Garten anstatt in diesem mit der Hacke zu arbeiten.

Aber manche sind sich doch noch unsicher. Wie macht man das? Welche Steine gibt es? Wo bekomme ich die Steine her? Sind Natursteine nicht furchtbar teuer? Wer liefert mir die Steine? Ist Naturstein nicht auch furchtbar schwer?

 

 

 

Gartenteich

ALSO: 1. Vertrauen Sie Ihrem Gespür. Sie haben eine Idee im Kopf und wissen nicht so recht wie Sie diese realisieren können?!

Schauen Sie sich um, bestimmt findet sich eine ähnliche Gestaltung und Sie können von dieser in Ihre Gegebenheiten abwandeln.

 


 

 Man ist unsicher, aber allermeist ist es doch so, dass die Idee, die einem zuallererst im Kopf war, einem doch am allerbesten gefällt. So, nunhaben wir eine Idde. Wo gibt es die Steine? Im Natursteinladen. Es gibt immer mehr Händler, die sich auf Natursteine spezialisieren.


Schauen Sie im Internet. Diese Händler haben eine große Auswahl an Naturstein, Findlingen, Mauersteine, Zierkies und Ziersplitt. Dort wird man fachkundig beraten.

 

 

 

 Also, trauen Sie sich IHREN Garten mit Naturstein, Zierkies, Ziersplitt und Findlingen zu gestalten. Sie können das, -und es sieht toll aus!

Ideen – Tipps – Wissenswertes