Was macht man wohl mit einem Hang, der schwer zu pflegen und kaum zu nutzen ist. Da bietet sich eine Natursteinmauer mit Mauersteinen förmlich an. Hier hat ein Kunde von uns sehr gute Arbeit geleistet und eine Schwergewichtsmauer mit 60er Mauersteinen und 50er Mauersteinen Jura-Kalkstein, Sortierung „grob“ angelegt. Grob nennt sich die Sortierung, die teilweise vom trennen (abbohren) noch Bohrlöcher oder Bohrspuren in der Ansichtsfläche aufweisen.

Hier ein Dank an unseren Kunden, der eine sehr schöne Natursteinmauer angelegt hat und für uns Schritt für Schritt dokumentiert hat.

 

Böschung Start

So geht es los. Ein Hang, mit dem man nicht so recht weiß, wan man anfangen könnte.

Böschung_2

Unten ein Abwasserschacht, da müsste man etwas machen.

Böschung_2

Erst mal Bäume und Sträucher weg.

Böschung_4

Dann wird eine Schalung gebaut für einen Betonsockel.

Mauersteine Schwergewicht

Jetzt ist der Beton trocken, dann kann es losgehen mit den Mauersteinen.

Mauersteine Schwergewicht

Die ersten Mauersteine werden auf den Betonsockel gesetzt und teilweise halb in die Erde gesenkt. So sieht es einfach natürlicher aus. Der Schacht bekommt eine Erhöhung, damit er danach schick mit den Mauersteinen versteckt werden kann.

Mauersteine Schwergewicht

Dann wird nach und nach Stein für Stein gesetzt und nach  jeder Reihe gut verdichtet. Am besten mit Schotter.

Schwergewichtsmauer

So sieht das Gesamtwerk aus. Die ersten beiden Reihen wurden mit 60er Mauersteinen gesetzt, danach kommen 4 Reihen mit 50er Mauersteinen.

Schwergewichtsmauer

Hier sieht man gut die „grobe“ Qualität. D.h., zwischen drin sieht man Bohrspuren vom abbohren. Allerdings fällt das auf der großen Fläche kaum auf.

Schwergewichtsmauer

So sieht das Gesamtwerk aus. Einfach schön!!!

Schwergewichtsmauer

Hier wurde jetzt auch der Schachtdeckel hübsch versteckt und ist dennoch erreichbar.

Schwergewichtsmauer

Nun noch die Fläche unten begradigen und schön machen.

Schwergewichtsmauer

Und oben hat man ganz neu Platz gewonnen und hat einfach eine ordentliche und vor allem schöne Naturstein-Abgrenzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine Webseite von